Am 24.10.2018 startete die Arbeitnehmer-Gutscheinkarte in St. Georgen und Umgebung.

Immer mehr Arbeitgeber gehen dazu über, mit ihren Arbeitnehmern statt einer Vergütungserhöhung die Zuwendung von Sachbezügen zu vereinbaren oder einen Teil des Gehalts in Sachbezüge umzuwandeln. Generell setzt die steuerliche Anerkennung einer Gehaltsumwandlung voraus, dass die „Auszahlung“ unbar ist und nicht in Bargeld zu tauschen ist. Deshalb überweist der Arbeitgeber den Betrag von monatlich maximal 44 € auf die HurraCard-Konto des Mitarbeiters. Der Mitarbeiter kann dann mit der HurraCard in den teilnehmenden Unternehmen einkaufen, essen gehen oder eine Handwerkerleistung bezahlen.

  • Vorteile für den Arbeitnehmer:
  • Einsparung von Sozialabgaben und Steuern, deshalb brutto = netto
  • Vorteile für den Arbeitgeber:
  • geringere Lohnkosten
  • Vorteile für uns alle:
  • das Geld bleibt in der Region und unterstütz die einheimische Wirtschaft und damit uns alle.

Hier finden Sie ausführliche Informationen zur HurraCard

  Preisliste für den Arbeitgeber

  Arbeitgeber-Anmeldung zur Nutzung der HurraCard